Praktischer Umgang mit Gerätetechnik zur Staubminderung im Innenraum

Fachkunde Staubminderung



Informationen zum Seminar

Das Seminar informiert zum praktischen Einsatz staubmindernder Gerätetechnik im Zusammenwirken mit Abschottungen und Belüftung. Außer dem aktuellen Stand zu staubarmen Arbeiten wird auch ein Ausblick auf den Umgang mit asbesthaltigen Putzen und Spachtelmassen gegeben.

Mit staubarmen Arbeitsweisen kann durch den Einsatz von abgesaugten (Schleif)Geräten, Entstaubern und Luftreinigern eine gesundheitsbelastende Staubentwicklung, deutlich gesenkt werden.

Experten der BG Bau erläutern die Gefährlichkeit von Stäuben und Hersteller (Starmix, Heylo) stellen den praktischen Einsatz der staubarmen Geräte und Gerätekombinationen im Seminar vor. Insbesondere die Auswahl der Filterklasse und deren Unterschiede beim Einsatz der Geräte sind für eine wirksame Absaugung wichtig. Ebenfalls berücksichtigt wird das Zusammenwirken der Geräte mit Staubwänden und Luftreinigern. Ein weiteres Thema ist die finanzielle Förderung staubarmer Geräte.

Ein Schwerpunkt ist die Vorgehensweise bei Baustellen mit asbesthaltigen Stäuben. Gerade im Hinblick auf die Diskussion zu Asbestfasern in alten Spachtelmassen und Putzen sind Maßnahmen und Verfahren von aktueller Bedeutung.

Hierzu wird ein neues Fräsverfahren (ASUP) zur Sanierung von festen mineralischen Untergründen mit asbesthaltigen Spachtelmassen, Beschichtungen und Klebern vorgestellt.

INHALTE

- Umsetzung des angemessenen angepassten Arbeitsschutzes-
Geldwerte Förderung der Gerätetechnik durch BG Bau
- Technische Eigenschaften der Geräte
- und Filtertechnik
- Vorstellung der Gerätetechnik und Maßnahmen zur Staubminimierung
- Planung und Einsatz von Verfahren bei Asbeststäuben
- Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben

ZIELGRUPPE

Zielgruppe sind Unternehmer, Meister, Vorarbeiter

Bild: Andreas Buck, www.andreas-buck.de


Angehängte Dateien

Veranstalter

Maler- und Lackiererinnungsverband Westfalen

Fachverband Farbe, Gestaltung, Bautenschutz
Gottlieb-Daimler-Straße 35
59439 Holzwickede


Seminar


Zielgruppen

  • Unternehmer
  • Maler- und Lackierermeister
  • Vorarbeiter


Datum
27.02.2018
10:00–16:00 Uhr


Ort

Maler- und Lackiererinnungsverband Westfalen
Gottlieb-Daimler-Straße 35, 59439 Holzwickede


Preis für Innungsmitglieder (Spezialpreis)
€ 98,00

Standardpreis
€ 149,00


Preis zzgl. MwSt.
Mittagessen und Tagungspauschale inklusive.

Bitte beachten Sie unsere Teilnahmebedingungen!

Freie Plätze
genug

Anmeldeschluss
09.02.2018 00:00

Jetzt anmelden
Zur Übersicht