Money and More



Das Seminar richtet sich an die „Unternehmerfrauen“ und all jene Mitarbeiter/innen, die sich im Maler- und Lackiererbetrieb um die Finanzen kümmern. Betriebswirtschaftliche und juristische Alltagsfragen werden aufgegriffen und anhand von Praxisbeispielen erläutert.

Inhalte:

  • Rahmenbedingungen im Maler- und Lackiererhandwerk
    - Die Stimmungslage
    - Die Konkurrenzsituation
    - Die Zukunftsaussichten
    - Der Rahmentarifvertrag und die Urlaubskasse
  • Gründe für Insolvenzen, Warnindikatoren
  • Richtiges Verhalten bei drohender Insolvenz des Kunden
  • Was tun bei Insolvenz des Kunden
  • Die Rolle des Steuerberaters        Bilanzen lesen und wichtige Kennzahlen selbst ermitteln
  • Die betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) und andere Irrtümer
  • Der Umgang mit Banken
  • Wie viel Geld braucht der Betrieb, die Unternehmensfinanzierung
  • Rechnungslegung/Abschlagsrechnung, wann stellen in welcher Höhe, betriebswirtschaftlicher Ansatz rechtliche Rahmenbedingungen
  • Kosten nicht abgerechneter Leistungen
  • Fälligkeiten, Verzugszinsen berechnen
  • Kosten der Außenstände, was ist normal, was zu hoch
  • Skonto
  • Einbringung von Forderungen, Fälligkeit der Rechnung, Mahnung und Verzug
  • Absicherungsmöglichkeiten von Forderungen
  • Kostencontrolling und Liquiditätscontrolling, Betrieb steuern
  • Rechtsanwalt oder Inkasso – welche Unterschiede, wann einschalten, welche Kosten entstehen

Bild: fotolia.com - Stockfotos-MG


Angehängte Dateien

Veranstalter

Maler- und Lackiererinnungsverband Westfalen

Fachverband Farbe, Gestaltung, Bautenschutz
Gottlieb-Daimler-Straße 35
59439 Holzwickede


Seminar


Zielgruppen

  • Betriebsinhaberinnen und -inhaber

ReferentInnen

Wolfgang Krauß, BfH Beratung fürs Handwerk


Dipl. Betriebswirt Wolfgang Krauß; Fachkraft für Qualitätssicherung; Fachautor und Referent

Seit 1989 in der betriebswirtschaftlichen Beratung mittelständiger Firmen des Bau- und Ausbauhandwerks, Spezialbereich Malerhandwerk tätig. Das Einzugsgebiet liegt schwerpunktmäßig im gesamten Bundesgebiet Deutschlands, auch Betriebe in Luxemburg und Österreich zählen zu den Kunden.

Andreas Becker

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht

Rechtsanwalt Andreas Becker betreibt eine Kanzlei für Bau- und Arbeitsrecht in Hannover. Er ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht. Die Kanzlei befasst sich schwerpunktmäßig mit Themenstellungen rund um den Baubetrieb und um die Baustelle wie bspw. Baurecht, Arbeitsrecht, Architektenrecht und die Abläufe im Unternehmen und auf der Baustelle.


Datum
24.11.2020
09:00–17:00 Uhr


Ort

Maler- und Lackiererinnungsverband Westfalen
Gottlieb-Daimler-Straße 35, 59439 Holzwickede


Preis für Innungsmitglieder (Spezialpreis)
€ 209,00

Standardpreis
€ 315,00


Preis zzgl. MwSt.

Mittagessen und Tagungsgetränke inklusive.

Bitte beachten Sie unsere Teilnahmebedingungen!

Anmeldeschluss
13.11.2020 00:00

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.
Zur Übersicht

Kontakt

Akademie des Maler- und
Lackierer-Handwerks
c/o Bundesverband Farbe Gestaltung Bautenschutz

Gräfstraße 79
60486 Frankfurt am Main
Telefon 069/66575-390/391
Telefax  069/66575/392
info@akademie-maler.de

Diese Webseite verwendet nur technisch erforderliche Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK