Geroldseck-Seminare 2019

EFA - Erfolgreiche Frauen in Aktion



Wir haben für Sie ein interessantes Programm zusammengestellt:

 

23.01.2019

 
 

 

 
 

 

 
 

Uhrzeit

 
 

Thema

 
 

Referenten

 
 

9:00 - 12:00 Uhr

 
 

Nettoentgeltkomponenten – schon gehört – oft gefürchtet – oder einfach nur geliebt?

Um diese Themen ranken sich viele Mythen, dass Zahlungen auf Basis von Nettokomponenten immer nach vier Jahren in der Lohnsteuerprüfung ein böses Erwachen nach sich ziehen. In der Tat kann dies bei „unsorgfältiger“ Handhabung geschehen.
 
Es gibt mehr als 80 Komponenten, die man in diesem Sinne aus den Lohnsteuerrichtlinien anwenden kann – administrativ sinnvoll nutzbar sind aber maximal 8 bis 10 davon.
 
Gerne möchten wir mit Ihnen erarbeiten, wie Sie jeden Mitarbeiter monatlich ca. EUR 100,- ohne großen Aufwand netto überweisen oder wie Sie kleinere Ansätze in Form von Einmalzahlungen nutzen können.
 
Wir freuen uns mit der Autorin des Ratgebers „Gehaltsextras“ Birgit Ennemoser die Praxis zu durchstreifen. Frau Ennemoser verantwortet ca. 100.000 Abrechnungen und kann daher wertvolle Tipps und Tricks geben

 
 

Birgit Ennemoser

Autorin des Ratgebers „Gehaltextras“

 
 

13:00 - 16:30 Uhr

 
 

Social Media im Betriebsalltag

Welche Relevanz hat Social Media für meinen Betrieb wirklich? Wie  steht es mit meiner Datensicherheit? Haisam Zehrawi, uns Malerfrauen gut bekannt als Geschäftsführer der Platzhirsche.net, bietet uns im Seminar interessante Einblicke.

Die Seminarführung von Herrn Zehrawi zeichnet nicht nur große Kompetenz und verständliche Sprache aus, sondern, dass er den Teilnehmern die Möglichkeit bietet, alle Fragen zum Thema zu stellen und eine präzise Antwort dazu zu bekommen

 
 

Haisam Zehrawi

SeminarPool GmbH – Platzhirsche.net

 
 

24.01.2019

 
 

 

 
 

 

 
 

Uhrzeit

 
 

Thema

 
 

Referenten

 
 

9:00 - 12:00 Uhr

 
 

„Führung hautnah – Spagat zwischen Nähe und Distanz
TrautweinTraining | Personal- & Organisationsentwicklung

Mitarbeiter versuchen Fehler zu verstecken und neigen zu Halb- oder Unwahrheiten? Zeigen sie wenig Engagement für die Firma oder Ihre Aufgaben? Setzen sich Ihre Mitarbeiter gar über Entscheidungen hinweg und spielen selbst Boss? Oder wirken sie völlig orientierungs- und planlos?
 
Die Bandbreite an dem, was leit(d)ende Führungskräfte oft zu berichten haben ist groß. Da wir die Menschen aber nicht an sich verändern können bleibt uns nur eins zu tun: Wir müssen das eigene Verhalten so einsetzen, dass die Mitarbeiter die Rahmenbedingungen und notwendige Orientierung erhalten, um ihre Aufgaben zu meistern und als Team zusammenzuwachsen.

Nicht der harte, durchsetzungsstarke oder der verständnisvolle, emotionale Chef wird die Mitarbeiter überzeugen, sich aktiv und engagiert für ihre Aufgaben und das Unternehmen einzusetzen. Sondern Chefs, die die richtige Balance finden, Mitarbeiter da „abzuholen“ wo diese stehen, um sie „hinzuführen“ wo man sie braucht. Hierzu braucht es die richtige Mischung aus Klarheit in der Ausdrucksweise, Einfühlungsvermögen und Verbindlichkeit.
 
Ein Patentrezept dafür gibt es nicht, schließlich hat jede Branche, jede Firma und auch jedes Team seine eigenen Spielregeln. Aber es gibt psychologische Grundgesetze und ganz praktische Alltagsregeln, mit denen sich die richtige Mischung aus Nähe und Distanz herstellen lässt.
Ein heiterer Vortrag mit viel Tiefgang

 
 

Johannes Trautwein

 
 

13:00 - 16:00 Uhr

 
 

Farbtrends 2019

Farbe im Raum ist mehr als Dekoration oder ein modisches Zugeständnis an den Zeitgeist. Wie erreicht man dieses "Mehr"?
Inhalt:

Interaction of colour und Farbkontrast
CAPAROL ICONS - Beloved Paint: 120 Farbikonen
Praxis: Farbkombinationen von der Lieblingsfarbe bis zu konkreten Räumen  
Trends in der Farbgestaltung: Trendfarbwelten, digital Tools

Trends zeigen sich in Farben und Oberflächen
 
Erst im Zusammenspiel der ausgewählten Farbtöne und der Materialfarbigkeiten entstehen Atmosphären. Bei der Realisierung der Gestaltungsidee geht es nicht nur um den Farbton, sondern um die gelungene Kombination von Farbtönen, Materialien und Oberflächen, also auch um Glanzgrad, Struktur und Haptik.

Der Workshop ist ein Mix aus Vortrag, Praxisübungen , Diskussion und regem Austausch

 
 

Petra Ruhnau

Caparol FarbDesignStudio, Dipl.
Designerin (FH) Teamleitung Marketing Architekturgestaltung

 

 

 Bild: Landesverband Südbaden des Maler- und Lackiererhandwerks e.V.

Veranstalter

Landesverband Südbaden

des Maler- und Lackiererhandwerks e.V.


Seminar


Zielgruppen

  • Unternehmerfrauen
  • MitarbeiterInnen

ReferentInnen

Haisam Zehrawi, SeminarPool GmbH/platzhirsche.net


Geschäftsführer

Petra Ruhnau, CAPAROL Farben Lacke Bautenschutz GmbH
Birgit Ennemoser
Johannes Trautwein, TrautweinTraining

Datum
23.–24.01.2019
09:30–16:30 Uhr


Ort

Badischer Hof
Dörfle 20, 77781 Biberach-Prinzbach, Deutschland

 


Preis für Innungsmitglieder (Spezialpreis)
€ 250,00

Standardpreis
€ 280,00


Alle Preise inkl. MwSt.

Die Kursgebühr überweisen Sie bitte mit deutlicher Angabe Ihres Namens auf das Konto des Landesverbandes Südbaden des Maler- und Lackiererhandwerks bei der Volksbank Baden-Baden/Rastatt, IBAN: DE6966290000 0000739707, BIC VBRADE6K

Übernachtung und Verpflegung sind direkt mit dem Hotel Badischer Hof abzurechnen. Die Tagungspauschale ist ebenfalls direkt ans Hotel zu entrichten, sie beträgt 158,-€. Bei nicht rechtzeitiger oder unentschuldigter Nichtteilnahme am Kurs müssen wir eine Schadensersatzpauschale von € 30,00 berechnen.

Der Landesverband versendet grundsätzlich keine besonderen Rechnungen. Als Nachweis gegenüber dem Finanzamt reicht i. d. R. ein Ausdruck des Programms mit Preisangabe.

Auskunft erteilt der Landesverband, Telefon 07221/61464, Fax 07221/55694

Freie Plätze
genug

Anmeldeschluss
15.01.2019 00:00

Jetzt anmelden
Zur Übersicht

Kontakt

Akademie des Maler- und
Lackierer-Handwerks e. V.

Gräfstraße 79
60486 Frankfurt am Main
Telefon 069/66575-390/391
Telefax  069/66575/392
info@akademie-maler.de

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK