Erwerb der Sachkunde nach der TRGS 519, Anlage 4 c

Sachkundelehrgang für das Maler- und Lackiererhandwerk



Informationen zum Lehrgang
Im Maler- und Lackiererhandwerk ist der Kontakt mit asbesthaltigen Materialien nicht zu vermeiden. An Gebäuden wurden beispielsweise asbesthaltige Platten als Bekleidung von Fassaden verwendet sowie als Brüstungsplatten an Balkonen und als Fensterbänke. Im Innenraum sind insbesondere asbesthaltige Bodenbeläge und Klebstoffe verbaut worden.

Bei Arbeiten mit asbesthaltigen Materialien fordert der Gesetzgeber in den Technischen Regeln für Gefahrstoffe (TRGS) seit 1991 einen Nachweis über die entsprechende Sachkunde im Umgang mit Asbest. Bei Zuwiderhandlung muss mit zivil- und strafrechtlichen Folgen gerechnet werden.

Zum Erwerb der Sachkunde für Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten an festgebundenen Asbestzementprodukten (Anlage 4 a) sowie Arbeiten geringen Umfangs (Anlage 4 b) an schwach gebundenen Asbestprodukten bieten wir diesen behördlich anerkannten Lehrgang nach TRGS 519 Anlage 4 c an. Dieser integrierte Lehrgang beinhaltet die Sachkunde nach Anlage 4 a und 4 b der TRGS 519.

Die Sachkunde berechtigt zum Umgang mit festgebundenen asbesthaltigen Materialien wie zum Beispiel Asbestzementplatten, CV-Bodenbeläge, Flexplatten, Bodenkleber und in geringem Umfang mit schwach gebundenen asbesthaltigen Produkten wie beispielsweise mit asbesthaltigen Putzen.

Inhalte
• Verwendung von Asbest
• Vorschriften und Regelungen für den Umgang mit Asbest und Asbestzement
• Personelle Anforderungen
• Sicherheitstechnische Maßnahmen
• Baustelleneinrichtung, Arbeitsgeräte
• Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten
• Abfallaufnahme und –entsorgung

Dauer
13. Februar 2019, 9.00 bis 16.30 Uhr
14. Februar 2019, 9.00 bis 16.30 Uhr
15. Februar 2019, 9.00 bis 13.00 Uhr


Zielgruppe
Der Lehrgang richtet sich an Meister und erfahrene Führungskräfte im Maler- und Lackiererhandwerk.

Abschluss
Der Lehrgang schließt mit einer Sachkundeprüfung vor der Bezirksregierung, auf die Sie gründlich vorbereitet werden, ab. Nach dem erfolgreichen Abschluss der Prüfung wird ein Zeugnis ausgestellt, das Ihre Sachkunde für den Umgang mit Asbest bescheinigt.

Bild: fotolia.com - fefufoto


Angehängte Dateien

Veranstalter

Maler- und Lackiererinnungsverband Westfalen

Fachverband Farbe, Gestaltung, Bautenschutz
Gottlieb-Daimler-Straße 35
59439 Holzwickede


Seminar


Zielgruppen

  • Meister
  • Führungskräfte


Datum
13.–15.02.2019
09:00–13:00 Uhr


Ort

Maler- und Lackiererinnungsverband Westfalen
Gottlieb-Daimler-Straße 35, 59439 Holzwickede


Preis für Innungsmitglieder (Spezialpreis)
€ 420,00

Standardpreis
€ 630,00


Preis zzgl. MwSt.
Mittagessen und Tagungspauschale inklusive.

Bitte beachten Sie unsere Teilnahmebedingungen!

Freie Plätze
7

Anmeldeschluss
25.01.2019 00:00

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.
Zur Übersicht

Kontakt

Akademie des Maler- und
Lackierer-Handwerks
c/o Bundesverband Farbe Gestaltung Bautenschutz

Gräfstraße 79
60486 Frankfurt am Main
Telefon 069/66575-390/391
Telefax  069/66575/392
info@akademie-maler.de

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK